Eigene Website sollte sein

Warum dein Unternehmen eine Website benötigt

Wusstest du, dass der Anteil deutscher Unternehmen, die eine eigene Website haben in 2019 nur 66% betrug (Quelle)? Wie ist es bei dir? Hast du bereits eine eigene Website oder spielst du noch mit dem Gedanken eine zu erstellen? Wenn du dir aktuell noch nicht sicher bist, dann lass dich mit diesem Artikel davon überzeugen, warum dein Unternehmen eine Website benötigt.

Sie ist deine Visitenkarte

Viele Kunden erwarten heutzutage schlicht und einfach eine Website. Sie gehört zum Gesamtpaket für viele dazu. Man könnte sie eigentlich mit einer modernen Visitenkarte vergleichen, die sich jeder rund um die Uhr anschauen kann. Deine Website kann über Google, Social Media oder andere Portale deiner Branche gefunden werden und deine potentiellen Kunden können sich ohne Probleme mehr Informationen über dein Unternehmen und deine Produkte oder Dienstleistungen einholen, ohne auf die Öffnungszeiten warten oder zum Telefon greifen zu müssen.

Sie präsentiert deiner Produkte oder Dienstleistungen

So kostengünstig wie auf deiner eigenen Website kannst du nirgendwo sonst deine Produkte oder Dienstleistungen präsentieren. Du kannst sie sozusagen in Aktion zeigen, du zeigst, wie deine Produkte hergestellt werden und kannst den Nutzen perfekt darstellen. Das hilft deinen potentiellen Kunden nicht nur bei der Kaufentscheidung, sondern baut gleichzeitig Vertrauen auf. Und alles ohne einen Produktkatalog erstellen und drucken zu müssen.

Du bestimmst, was du wie zeigen möchtest

Natürlich gibt es Seiten wie Tripadvisor und Jameda. Auch über Google oder Facebook können deine Kunden dein Unternehmen bewerten und Fotos posten. Aber wirklich steuern kannst du die Inhalte nicht. Auf deiner eigenen Website bestimmst du hingegen komplett selbst, welche Fotos und Informationen du auf die gezeigt werden und du wählst die Referenzen aus, die dein Unternehmen am passendsten darstellen.

Hat deine Konkurrenz eine Website?

Wenn nicht, dann ist kann sich deine eigene Website ganz schnell zu einem großen Wettbewerbsvorteil für dich entwickeln. Heutzutage googeln viele Menschen zunächst einmal, bevor sie tatsächlich in den Laden oder das Geschäft gehen. Wenn deine Mitbewerber keine Website haben und deine Kunden bei dir direkt finden, was sie suchen, dann werden sie sicher auch zu dir kommen.

Eine optimierte Website ist dauerhafte Werbung

Klar, kannst du das Geld für die Website auch in eine Werbeanzeige stecken. So kriegst du in dem Moment wahrscheinlich schneller Menschen in deinen Laden – aber eben nur so lange die Werbeanzeige geschaltet ist. Eine ordentlich suchmaschinenoptimierte Website ist die beste Werbung. Sie bringt dauerhaft neue potentielle Kunden auf deine Website, ohne dass du ständig Geld reinstecken musst.

Die Website gehört dir

Bist du auf Facebook oder Instagram aktiv und hast dort viele Follower? Vielleicht denkst du, dass das reicht, um Werbung für dein Unternehmen zu machen. Jedoch sollte eine Website immer das Dach deines Online-Marketings sein. Darunter finden Social Media, E-Mail-Marketing usw. ihren Platz. Von Facebook hast du die Möglichkeit die Menschen auf deine Website zu locken und ihnen dort weiteren Mehrwert zu bieten oder ihnen ggf. sogar die Möglichkeit bieten deine Produkte oder Dienstleistungen zu erwerben.

Deine Website sollte dabei wie gesagt ganz oben stehen – das Dach über allen deinen Aktivitäten. Denn über deine Website bestimmst nur du. Sie gehört dir. Deine Follower auf Facebook oder Instagram könnten rein theoretisch (auch wenn es aktuell unwahrscheinlich ist) von heute auf morgen verschwinden. Vielleicht ist die Plattform irgendwann nicht mehr im Trend und du musst mit dem Follower-Aufbau von vorne beginnen. Vielleicht erinnerst du dich noch an MySpace. Früher ein absoluter Hit, heute kenne ich niemanden mehr, der dort noch aktiv ist. Oder vielleicht entschließt sich Mark Zuckerberg nächste Woche Facebook dicht zu machen. Natürlich ist das zum aktuellen Zeitpunkt auch sehr unwahrscheinlich, aber du verstehst sicher meinen Punkt. Deine Website und alles, was auf der Website geschieht, hast du unter Kontrolle.

Neukunden werden leichter auf dich aufmerksam

Mundpropaganda ist schön und gut, aber wie viele Neukunden kannst du damit wirklich finden? Eine einmal gut erstellte Website arbeitet Tag und Nacht für dich, ohne dass du oder jemand anders etwas tun müssen.

Stell dir vor, du hast ein Geschäft weit abseits der Haupteinkaufsstraße. Es verirren sich vermutlich nur sehr selten neue Kunden in deinen Laden. Ein Großteil deiner Kunden findest du über Mundpropaganda vergangener oder aktueller Kunden, denn anders würde es gar nicht gehen. Wenn du jetzt aber eine eigene Website hast, die über Google gut gefunden wird, dann werden auch immer mehr potentielle Kunden auf dich aufmerksam werden und in deinen Laden kommen.

Du kannst über deine Website verkaufen

Mit einer Website kannst du außerdem deine Produkte online verkaufen oder mithilfe eines Terminkalenders online noch einfacher deine Dienstleistungen buchbar machen. Ein Onlineshop bietet dir die Möglichkeit für eine breitere Masse an Kunden sichtbar zu sein, um noch mehr Produkte zu verkaufen und somit mehr Umsatz zu generieren.

Eine Website kann schnell aktualisiert werden

Möchtest du deine Öffnungszeiten ändern, eine besondere Aktion starten oder sonstige Informationen anpassen? Auf deiner eigenen Website sind diese Änderungen schnell getan. Einen Flyer z.B. müsstest du erst neu designen und drucken lassen.

Du stärkst die Kundenbindung

Eine eigene Website wirkt sich sehr positiv auf die Kundenbindung aus. Du hast die Möglichkeit auf deiner Website die Probleme deiner (potentiellen) Kunden zu lösen, ihnen Mehrwert zu bieten oder ihnen dabei zu helfen ihre Ziele zu erreichen. So bindest du Kunden langfristig an dich.

Auf deiner Website kannst du viele Menschen gleichzeitig erreichen. Du musst nicht mit jedem Einzelnen persönlich sprechen, um ihn an dich zu binden. So kann dein Unternehmen schneller und nachhaltiger wachsen.

Fazit

Wie du also siehst, gibt es viele Gründe, warum eine eigene Website für dein Unternehmen sinnvoll ist. Es macht vieles einfacher, du wirst für eine größere Gruppe von Menschen sichtbar, es ist kostengünstiger als anderes Marketing und du hast die Möglichkeit mehr Umsatz zu generieren.

Meiner Meinung nach sollte jedes Unternehmen, egal ob groß oder klein, eine eigene Website haben. Es ist dein Aushängeschild. Deine Visitenkarte. Also worauf wartest du noch?

Wenn du gemeinsam mit mir starten möchtest, deine Website zu erstellen, schreibe mir gerne eine E-Mail an hallo@markus-zarte.de oder rufe mich unter 089/381 56 13 80 an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Eigene Website sollte sein

Werde teil der WordPress Made Easy Community!

Deine Website ist das Aushängeschild Deines Unternehmens und Deine digitale Visitenkarte. Genau darum, sollte Deine Website richtig rocken. Mach Deine Website zum Rock´n´Roll Superstar und werde Teil der kostenlosen WordPress Community ‚WordPress Made Easy‘!

Als Mitglied unserer Community erhältst Du regelmäßig:

  • kostenlose Tipps & Tricks sowie Ressourcen rund um das Thema WordPress und Trafficsteigerung
  • kostenlose Downloads, Checklisten und PDFs
  • aktuelle Informationen zu besonderen Angeboten
Was würdest Du tun, wenn Deine Website richtig rockt?

Trage Dich in meine E-Mail-Liste ein und erfahre, wie Du Deine Website zum Rocken bringst.

Du kannst jederzeit den Newsletter über einen Abmeldelink abbestellen. Meine E-Mails können gelegentlich Produktvorschläge enthalten. Deine Anmeldedaten, deren Protokollierung, der E-Mail-Versand und eine statistische Auswertung des Leseverhaltens, werden über Mailerlite, Litauen verarbeitet. Mehr dazu kannst Du auch in meiner Datenschutzerklärung nachlesen.