Unterschied WordPress.com WordPress.org

Unterschied wordpress.com und wordpress.org

Gehörst Du auch zu den Personen, die sich fragen, worin liegt eigentlich der Unterschied zwischen WordPress.com und einer selbst gehosteten WordPress Umgebung (WordPress.org)?

Unterschied wordpress.com und wordpress.org

Gehörst Du auch zu den Personen, die sich fragen, worin liegt eigentlich der Unterschied zwischen WordPress.com und einer selbst gehosteten WordPress Umgebung (WordPress.org)?

Ich gebe zu, gerade am Anfang ist dies oft unklar und kann verwirrend sein. Ich versuche mal den Knoten zu lösen.

Was ist WordPress?

WordPress ist ein sogenanntes Content-Management-System (CMS). Mit einem CMS lassen sich Webseiten – ohne große Programmierkenntnisse – erstellen und jederzeit verändern. Die Webseite kann laufend um Seiten, Beiträge, Bilder, Videos usw. erweitert werden. WordPress ist das derzeit (und das schon lange Jahre) meist genutzte CMS der Welt. In Deutschland hat WordPress einen Marktanteil von etwas über 60 Prozent.

WordPress ist ein Open-Source-CMS, welches in PHP programmiert ist. Open-Source bedeutet, dass die Software kostenlos und leicht online verfügbar ist. Es darf modifiziert, frei genutzt und verteilt werden. WordPress darf nicht verkauft werden. Hinter WordPress steht eine große Gemeinschaft von Entwicklern, die das System stetig besser machen. 

Was ist WordPress.com ?

WordPress.com ist im Grunde ein Hosting-Unternehmen. Gegründet von Matt Mullenweg und betrieben durch „sein“ Unternehmen Automattic. WordPress.com bietet kostenlose und kostenpflichtige Premium-Optionen an.

Wenn Du WordPress.com nutzst, musst Du WordPress nicht auf einem eigenen Server „installieren“. Du meldest Dich einfach auf WordPress.com an. Dort wird alles für Dich verwaltet, Updates eingespielt und die Website-Sicherheit gewährleistet. Zusätzlich erhältst Du eine sogenannte Subdomain (yourdomain.wordpress.com), die Du kostenlos nutzen kannst. Es lässt sich aber auch eine vollwertige Domain auf das System aufschalten.

Sicherlich sind diese Features toll und bequem. Aber WordPress.com hat auch zahlreiche Einschränkungen:

  • Die Designvorlagen (Themes) sind beschränkt. Es können keine externen Themes genutzt werden.
  • Benutzerdefinierte Plugin (z.B. YOAST) können ebenfalls nicht eingebunden werden.
  • Begrenzter Speicherplatz (Mehr Speicher muss bezahlt werden)
  • Kein FTP-Zugriff auf Dateien.
  • Eingeschränkte Kontrolle über Deine Inhalte.
  • Eventuell wird Werbung eingeblendet. Zum Entfernen musst Du ein kostenpflichtiges Paket wählen.
  • Es kann keine Werbeanzeigen von Drittanbietern wie Google Adsense oder Amazon verwendet werden.
  • Google Analytics kann nicht eingebunden werden.

Aus meiner Sicht ist WordPress.com am besten für Anfänger geeignet, um etwas auszuprobieren und sich mit WordPress vertraut zu machen. Für einen professionellen Geschäftsauftritt oder Blog ist WordPress.com aus meiner Sicht nicht die richtige Plattform..

Was ist selbst gehostetes WordPress (WordPress.org)?

Für ein selbst gehostetes WordPress benötigst Du einen Speicherplatz für Deine Webseite. Diesen mietest Du bei einem Provider wie Webgo, Domainfactory oder Mittwald (meine Empfehlung ist Webgo). Von Strato und 1&1 rate ich ab. Dort installierst Du die Software WordPress. Die meisten Unternehmen bieten hierzu eine One-Klick-Installation an und Du musst Dir WordPress nicht mehr über WordPress.org herunter laden. Preislich beginnt das Hosting bei etwa 5€/Monat. Das ist für die meisten Vorhaben ausreichend. Sollte Deine Website aber stetig wachsen, lässt sich das Hostingpaket schnell und einfach upgraden.

Mit einer Selfhosted WordPress Umgebung hast Du die volle Kontrolle über Deine Website. Du kannst beliebige Designs (Themes) und Plugins installieren und bist nicht eingeschränkt.

Auf WordPress.org findest Du außerdem umfangreiche Dokumentationen, zahlreiche kostenlose Themes, Plugins und ein Community-Forum, in dem Du Fragen stellen kannst, wenn Du nicht mehr weiterkommst. Oder Du kommst zu mir :)

Ein Nachteil der selbst gehosteten WordPress Umgebung ist, dass es bei einer händischen Installation doch etwas technisches Verständnis benötigt.  Aber wie beschrieben, lässt sich dies mit der One-Klick-Installation schnell umgehen. Um Updates, Backups und die Sicherheit Deiner Website musst Du Dich selbst kümmern oder auslagern.

Eine selbst gehostete Umgebung gibt Dir alle Freiheiten, die Du für eine ordentliche Unternehmenswebsite oder Expertenblog benötigst. Diese Lösung ist für alle Vorhaben flexibel genug.

WordPress Services

Du benötigst WordPress Hilfe, eine neue WordPress Website oder, oder, oder?

Service Übersicht

WordPress Hilfe

WordPress Wartung

WordPress Website & Blog

WordPress Umzugsservice

Hey, ich bin Markus

Markus Zarte


WordPress Fachmann und Online Marketing Nerd aus Ismaning bei München. Seit 2009 setze ich meine erprobten Strategien für den Onlineerfolg meiner Kunden ein. Ich bin Dein Partner in allen Fragen rund um die Themen „Erfolgreich ins Internet starten“ und „Genau passenden Kunden finden“.

Werbung:

CMS Hosting - Ideal für WordPress und Co.

Teile diesen Beitrag

Kontakt

Telefon: 089/381 56 13 - 80
Fax: 089/381 56 13 - 89
E-Mail: hallo@markus-zarte.de
Adress: Hauptstraße 19, 85737 Ismaning, Germany
BÜROZEITEN: MO-DO 08:30 - 16:30 UHR
Siegel WordPress Experte - Markus Zarte
erecht24-siegel-agenturpartner-rot